Operations Director (m/w) bzw. Konfigurationsmanager (m/w) Zustandsbasierte Instandhaltung Zürich/Berlin – 154924

Das Unternehmen

Unser Kunde ist ein Technologieunternehmen, das einen innovativen Algorithmus zur Prognostik im Rahmen einer effektiven, zustandsbasierten Instandhaltung entwickelt hat (predictive maintenance). Kern des Unternehmens ist ein Softwaretool, mit dem – auf Grundlage von Betriebsdaten eines Unternehmens – Prognoseberichte erstellt werden können. Somit können aussagekräftige Störungsprognosen für einzelne Aggregate oder ganze Anlagen erstellt werden. Unternehmen können dadurch Ihre Instandhaltungszyklen optimieren und deutlich Kosten sparen.

Unser Kunde wendet diese Technologie u.a. bei Unternehmen in den Branchen Energie/Kraftwerkstechnik, Öl/Gas, Bahntechnik, Stahlindustrie und Schifffahrt an.

Die Aufgabe

Zur Erstellung der Prognoseberichte ist die “Übersetzung” der Situation bei den Unternehmen (d.h. den Kunden unseres Kunden) in ein passendes Datenmodell notwendig. Dazu werden die zu erwartenden Fehlfunktionen (z.B. Materialbruch, Unwuchten) definiert sowie Parameter festgelegt, anhand derer die Fehlfunkionen identifiziert werden. Dies geschieht im Rahmen einer Serie von Workshops bei den Unternehmen, in denen die genaue Konfiguration des Datenmodells festgelegt wird.

Der gesuchte Operations Director bzw. Konfigurationsmanager ist die Schnittstelle zwischen den technischen Spezialisten der Unternehmen sowie den internen Spezialisten für das Prognosemodell bzw. den Algorithmus.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere

  • Durchführen von Konfigurations-Workshops mit den Kunden unseres Kunden
  • Fachliche maschinentechnische Konzipierung des Datenmodells
  • Projektmanagement: Sicherstellen einer erfolgreichen Projektabwicklung, Nachhalten von zugesagten Datenlieferungen, Koordinieren verschiedener Projektbeteiligter, Erstellen von Statusberichten

Ihr Profil                               

  • Sie sind Ingenieur im Bereich Maschinenbau oder Verfahrenstechnik
  • Sie verfügen idealerweise über mehrjährige Berufserfahrung in der Instandhaltung sowie im Bereich “Condition Monitoring” – vorzugsweise in den o.g. Branchen
  • Sie haben Kenntnisse über typische Schadensbilder und deren Ursachen im Bereich Maschinen- und Anlagentechnik
  • Sie besitzen ein kompetentes Auftreten sowie gute Moderations- und Kommunikationseigenschaften, Sie verfügen über eine hohe Kreativität bei der Lösung technisch anspruchsvoller Fragestellungen
  • Sie sind in der Lage, fachliche komplexe Projekte zu betreuen; insbesondere sind Sie erfahren in der Koordination verschiedener interner und externer Projektbeteiligter
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Einsatzort                               

Als Bürostandorte stehen Zürich oder Berlin zur Verfügung. Aber auch eine Home Office Lösung mit regelmässiger Reisetätigkeit ist möglich.

Anstellungsstatus

Freiberufler

Die Perspektive

Diese Aufgabe wird gleichermassen als Festanstellung wie als Interim-Einsatz angeboten:

Als “Operations Director” in Festanstellung übernehmen Sie die o.g. Aufgaben und wirken aktiv beim Aufbau und Ausbau dieses Geschäftsbereichs mit. Mittelfristig übernehmen Sie die Leitung über mehrere Konfigurationsmanager.

Als “Konfigurationsmanager” auf Interim-Basis übernehmen Sie die o.g. Aufgaben für einzelne Kundenprojekte. Aufwand circa 10-20 Tage pro Projekt – verteilt auf ca. 3-6 Monate. Es handelt sich daher um einen Projekteinsatz, der sich ideal mit anderen (Projekt-)Tätigkeiten kombinieren lässt.

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie uns bitte Ihr aktuelles Kompetenzprofil, aus dem Ihre Qualifikation für dieses Projekt hervorgeht, an experten@project-company.de

Geben Sie bitte unbedingt Ihren aktuellen Stundensatz sowie Ihre Verfügbarkeit mit an.

Diese Projektanfrage können Sie auch gerne an Kollegen weiterleiten.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!